Allgemein

Der Zuständigkeitsbereich der Abteilung KÜSTE erstreckt sich über die gesamte flämische Küste. Neben den Stränden, Dünen und Deichen gehören auch die Jacht- und Fischerhäfen von Nieuwpoort, Oostende, Blankenberge und Zeebrugge zum Aufgabenbereich der Abteilung.

Eine der wesentlichen Aufgaben ist der Schutz der Bevölkerung vor der Gewalt des Meeres, Sturmflut und Überschwemmungen. Ein wichtiger Auftrag ist deshalb auch die Umsetzung des Masterplans Küstensicherheit, der einen ausreichenden Schutz vor dem Meer garantieren soll.

Küstenjachthäfen haben einen touristischen und erholungsorientierten Wert, sind aber auch für die Wirtschaft von Bedeutung. Außerdem schmücken sie Badeorte, steigern für Einwohner und Touristen gleichermaßen das Küstenerlebnis und bieten tolle Erfahrungen mit dem Wasser.

Unser Team Flämische Hydrographie zeichnet die See, die Ufer und den Meeresboden auf, sucht Wracks und bestimmt ihre Position in den Fahrtrinnen, führt Tiefensondierungen in der Schelde durch und erstellt Gezeitentabellen, Seekarten, Strömungsatlanten und Berichte für Seefahrende.