DIE SEEWÄRTIGEN SCHLEUSENTORE AN DER ‘VISSERIJDOK’-SCHLEUSE IN OSTENDE WERDEN ERSETZT

Die bestehenden Schleusentore der unteren Kammer (die seewärtigen Schleusentore) der Visserijdok-Schleuse in Oostende sind stark veraltet. Die Abteilung KÜSTE hat diese Schleusentore im Jahr 2016 durch neue Punkttore ersetzt. Die neuen Schleusentore sind 11,5 Meter hoch und 9,5 Meter breit.