Erneuerung Böschung Omooikaai Zeebrügge

Im Jachthafen von Zeebrügge arbeitet die Abteilung Küste mit Hochdruck an der Erneuerung der Böschung entlang dem Omooikaai. Hierbei wird es zum ersten Mal zu einer neuen Zusammensetzung der Böschung kommen. Die Böschung wird jetzt nämlich nicht komplett betoniert, sondern vollständig aus Betonsäulen aufgebaut. Dies bietet den Vorteil, dass man eine auftretende Unterspülung der Böschung an den einsinkenden Betonteilen relativ schnell bemerkt. Bei vollständig betonierten Böschungen dauert es mitunter lange, bis eine derartige Unterspülung bemerkt wird.

Er wordt voor het eerst gewerkt met een open opbouw van de glooiing.